Kurs Info

Hunde können die Bedeutung einzelner Wörter der menschlichen Sprache verstehen lernen und sie sind erstaunlich gut darin unsere Körpersprache und Mimik zu deuten (sogar besser als Primaten). Aber sie können sich nicht in unserer Sprache mitteilen.

Kommunikation sollte aber keine Einbahnstraße sein. Unsere Hunde wollen uns ebenfalls etwas sagen und es liegt an uns auch ihre Sprache zu erlernen.

Wer mit Hunden lebt und vor allem wer mit ihnen arbeitet sollte in der Lage sein, die Stimmung eines Hundes zu erkennen, sowohl in der Kommunikation zwischen Hund und Mensch, als auch in der Kommunikation von Hunden untereinander. So können Hundebegegnungen besser eingeschätzt werden, aber vor allem auch Stress, Angst oder Frustration bereits in ersten Ansätzen erkannt werden. Gegenseitiges Verstehen ist die Basis für Vertrauen und Sicherheit und damit der Grundstein für jede gute Beziehung.

Kurs Inhalt

Alina Geishofer

Preis